Karatedo Doshinkan

KARATEDO DOSHINKAN

KARATEDO DOSHINKAN, gegründet durch Hanshi 10. DAN,
Isao Ichikawa, heute geführt von Hanshi 10. DAN,
Nobuo Ichikawa (rechts im Bild),
steht in der Tradition des orthodoxen japanischen Karatedo.

Die Doshinkan-Gemeinschaft umfasst zahlreiche Dojos in der ganzen Welt. Menschen unterschiedlichster Herkunft und Religion trainieren zusammen in einer Atmosphäre der Freundschaft und gegenseitiger Hilfe.

Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, an den regelmäßigen Spezialtrainings in Europa und USA unter der Leitung von Hanshi Ichikawa teilzunehmen.

Hanshi 10. Dan
Nobuo Ichikawa


KARATEDO DOSHINKAN, verpflichtet sich den hohen ethischen Ansprüchen des klassischen Budo und sieht sich nicht als Sport, sondern als Weg zur Vervollkommnung des Charakters und der gesamten Persönlichkeit.

Die Kombination von Selbstverteidigung und Körperschule, in einer inneren Haltung der Achtsamkeit und Konzentration, strebt danach, alle körperlichen, geistigen und spirituellen Ressourcen ganzheitlich zu entwickeln.

Es gibt keine Wettkämpfe, somit findet keine Selektion nach rein sportlichen Kriterien statt. Jeder Interessierte soll die Möglichkeit haben, sein individuelles Potential zu entfalten, ungeachtet seiner Sportlichkeit oder seines Alters. Jeder soll im Rahmen seiner Möglichkeiten von dieser großartigen Kunst profitieren können.

 

 

Geschichtliche Entwicklung des Karatedo


Bottonleiste